Author Archives

Stefanbartlverba

⚒ Gelernter Handwerker ⚒
🗣 terrible simplificateur 🧠

"Nullius in verba!"

Die Partei der Zukunft – Beitrag V: Von der Partei und der Zivilgesellschaft

Die Partei der Zukunft – Beitrag V: Von der Partei und der Zivilgesellschaft

Die sozialdemokratische Bewegung sollte sich mit der Zivilgesellschaft unbedingt verbünden, und nicht gegen sie arbeiten. Dazu ein passendes, kurzes und prägnantes Zitat von Barbara Prammer: „Keine Demokratie ohne Zivilgesellschaft!“* Die Partei muss ein Schutzschirm für zivilen Protest sein!

#Sozialdemokratie #Politik #Staatsbürgerschaft #Demokratie #Protest

ÖGB veröffentlicht 5-Punkte Plan

Der ÖGB – Österreichischer Gewerkschaftsbund – bringt immer wieder Forderungen und Kampagnen in Umlauf um das alltägliche Leben – nicht nur der Erwerbstätigen – schöner und angenehmer zu machen. Aber nicht nur: Bei einigen geht es darum die Brutalität des Kapitalismus abzuschwächen. Nun hat der ÖGB einen 5 Punkte Plan mit längst überfälligen Forderungen erstellt.

Die Partei der Zukunft – Beitrag III : Sprache wiederbesetzen

Wie oft höre ich linke Politikerinnen, wenn man von Arbeitslosigkeit, Sozialhilfe oder Armut spricht, sagen, dass man „sozial schwache Menschen“ eben unterstützen müsse. So sehr ich es schätze, wenn sich Politikerinnen mit diesem Thema auseinandersetzen, so sehr könnte ich aus der Haut fahren, wenn ich so etwas höre!
#Sozialdemokratie #Politik #Sprache #Demokratie

Die Partei der Zukunft – Beitrag II: Demokratiedefizit

In Wien darf ein Viertel der Bevölkerung nicht bei den Nationalratswahlen wählen, unter den Arbeiterinnen soll es sogar die Hälfte sein. Das ist ein eklatantes Demokratiedefizit, denn laut dem Politologen Gerd Valchar hat das eine „stark ausschließende Wirkung“ und auch Georg Lauß von der Pädagogischen Hochschule Wien sagt, dass der Ausschluss vom Wahlrecht desintegrativ wirke. Wer nicht mitbestimmen kann, interessiere sich weniger für die Gesellschaft und Politik.

Die Partei der Zukunft – Beitrag I

Liebe Freundinnen und Freunde, werte Leser*innen! Es ist so weit – ich veröffentliche mein erstes Buch! Es ist nicht zufällig, dass ich als Thema die sozialdemokratische Bewegung und ihre Partei gewählt habe, denn es ist mir ein ehrliches Anliegen, dass diese wieder zu „alter Stärke“ zurückfindet. „Die Partei […]