Schlagwort: Klassenkampf

Agenda Austria – der Klassenkampf kommt von oben

„Thinktank“ – Denkfabrik, so nennen sich Organisationen, die auf Bestellung ihrer Eigentümer Studien & Konzepte erstellen und damit Öffentlichkeitsarbeit betreiben, welche gut für dieselbigen ist. Es geht dabei nicht um ein ausgewogenes Pro & Contra oder gar um wissenschaftliches Arbeiten, sondern darum politische Ideen zu verkaufen. Im real existierenden neoliberalen Kapitalismus ist es nämlich so, dass aufgrund der extrem ungleichen Vermögensverteilung sowie der immer rauer werdenden gesellschaftlichen Bedingungen Argumente generiert werden müssen, um dieses System nicht nur zu erhalten, sondern um es auf die Spitze zu treiben.